Presseinformation

23.12.2005

Informationsblatt „Rund um den Wasserturm“ aus Kirchmöser erschienen

Wie bereits informiert, hat sich am 20. Oktober 2005 der Gewerbe- und Industrieverein Kirchmöser gegründet. Bereits im Vorfeld angekündigt, ist nun auch die erste Ausgabe eines Informationsblattes fertig, welches der Gewerbe- und Industrieverein Kirchmöser in Zusammenarbeit mit der Projekt-Entwicklung-Kirchmöser GmbH (PEK) und dem Regionalmanagement Brandenburg-Kirchmöser herausgeben will.

 

„Rund um den Wasserturm“ ist ein Informationsblatt, nicht mehr aber auch nicht weniger, hauptsächlich für die Anwohner und ortsansässigen Gewerbetreibenden sowie Industriebetriebe, in und um Kirchmöser.

 

Die 1. Ausgabe wird noch vor Weihnachten kostenlos an die Haushalte des Ortsteiles Brandenburg-Kirchmöser verteilt.

Wenn jemand wirklich kein Exemplar in seinem Postkasten vorfinden sollte, fragt er einfach in der Wusterwitzer Straße in der „Tabakbörse & Postagentur“ von Herrn Renkowski nach. Dort sollten noch ein paar Restexemplare erhältlich sein.

 

Neben den Grußworten der Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann und des Ortsbürgermeisters von Kirchmöser Herrn Magnus Hoffmann, beinhaltet die erste Ausgabe insbesondere Informationen zu den Gewerbe- und Industriegebieten Kirchmöser Nord und Süd, zur Berufsorientierten Schule Kirchmöser und zum Gewerbe- und Industrieverein Kirchmöser.

 

Das Ortsteilblatt soll zukünftig vierteljährlich über Wissenswertes aus Kirchmöser und Umgebung informieren.